Herzlich Willkommen im Hundezentrum Günzburg
Herzlich Willkommen imHundezentrum Günzburg

Auslastung "Nasenarbeit"

Pocket Dummy Suche

Der Nasenspaß für Hunde

 

Man kann damit......

-Suchkondition aufbauen

- apportieren

- verweisen

- den Rückruf üben

- den Kontakt zum Menschen zu fördern

-den Hund artgerecht beschäftigen

 

Und sie sind bestens geeignet für......

- kleine Rassen

- Verlorensuche

- Anti-Jagd-Training

 

Bei dieser Art von Nasenarbeit wird nach Minidummys gesucht! Ob Anfänger oder schon gut angearbeitete Hundenasen, hier findet jeder eine neue Herausforderung!

 

MANTRAIL

Ein Mensch verliert ständig Hautschuppen – in jeder Minute Tausende. Die Hautpartikel werden verwirbelt und verstreut, wenn der Mensch sich bewegt. Neben Hautzellen enthalten die Schuppen häufig weitere Bestandteile, beispielsweise Rückstände von Kosmetika oder Fasern der Kleidung.

Beim Mantrailing wird nach Duftmolekülen einer bestimmten (Fremden) Person gesucht.

Dem Hund lässt man dafür an einem Geruchsträger (beispielsweise ein Taschentuch, T-Shirt, Socken o.ä.) mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person schnüffeln, um ihn dann auf die Spur anzusetzen. Durch das Einwirken von Bakterien auf die menschlichen Zellen entsteht der Geruch, dem der Hund folgen kann. Diese "Gerüche" bleiben über unterschiedlich lange Zeiträume erhalten. Verschiedene Einflüsse, wie z.B. Witterung, sind für die Haltbarkeit dieser Duftspur verantwortlich. Da der Hund gezielt auf diese Duftspur angesetzt wird, bedarf es an enomer Konzentration. Der Hund wird hierbei Körperlich und geistig ausgelastet.

EIGENTRAIL

Beim Eigentrail wird anderst wie beim Mantrail, nach der Geruchsspur des eigenen Menschen (Herrchen/Frauchen) gesucht.

FUNTRAIL

Beim Funtrail wir eine beliebige Duftspur wie z.B. von einem Ochsenziemer gezogen, die der Hund folgen muss.

GEGENSTANDSSUCHE /OBJEKTSUCHE

 

Dieses anspruchsvolle Auslastungsmodell kommt eigentlich aus der professionellen Ausbildung der Drogen- Sprengstoffspürhunde.

Dem Hund wird gelernt einen zuvor konditionierten kleinen Gegenstand wie z.B. Wäscheklammer, Feuerzeug oder Kugelschreiber, nach Aufforderung zu suchenund "passiv" (in der Platz Position) anzuzeigen. Bei dieser hochwertigen Nasenarbeit, wird der gesamte Organismus sowohl körperlich als auch geistig) des Hundes hoch beansprucht und damit umfassend ausgelastet.

10 min. konzentrierte Nasenarbeit ist für den Hund genauso anstrengend wie 1,5 Std. Joggen!

Die Objektsuche eignet sich auch ideal an Regentagen für Zuhause.

Kommunikation, Bindung und Erziehung werden positiv unterstützt!

FUTTERBEUTELSUCHE

 

Der Futterbeutel ist ein tolles, vielseitig einsetzbares Hilfsmittel in der Hundeerziehung, welches sehr unterschiedlich gearbeitet werden kann. Ob Apportieren, zur externen Bestätigung Ihres Hundes oder eine Futterbeutelsuche, lieg allein bei Ihnen. Die Futterbeutelsuche ist eine tolle Möglichkeit Ihren Hund auf den alltäglichen Spaziergängen auszulasten. Bei dieser Art von Nasenarbeit, lernt Ihr Hund "gezielt" seine Nase einzusetzen. Die Suche des zuvor ausgelegten Futterbeutels erfordert konzentriertes arbeiten.

Dem Hund wird gelernt, den gefundenen Beutel aufzunehmenund zu seinem Besitzer zu apportieren.

Zur Belohnung darf er aus dem Beutel etwas fressen. Mit der Futterbeutelsuche bieten Sie Ihrem Hund immer wieder eine spannende Herausforderung, denen Hunde mit Freude nachgehen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundezentrum Günzburg